Aktuelles

Preisverleihung am 1. Juni auf der Intersolar 2017

Mit Dr. Franz Alt und Hans-Josef Fell.


 

Freiburg, den 25.4.2017: Wie einzelne Menschen bei der Umsetzung von Energiewendeprojekten beispielhaft voran gehen können zeigen auch in diesem Jahr die Preisträger des Georg-Salvamoser-Preises. Als „Helden der Energiewende“ haben sie Hindernisse und Widerstände überwunden, weil sie an das Ziel einer 100prozentigen Versorgung mit erneuerbaren Energien glauben. Sie haben Kreativität bewiesen und innovative Lösungen für die Energiewende entwickelt.

 

Die diesjährigen Preisträger werden am 1. Juni 2017 im Rahmen der internationalen Solarfachmesse Intersolar in München ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet dieses Jahr erstmalig auf der renommierten Fachmesse statt. Maria Salvamoser von der Georg-Salvamoser-Stiftung und Freiburgs Umweltbürgermeisterin Gerda Stuchlik werden die Preise persönlich überreichen. Moderiert wird die Preisverleihung von dem bekannten Journalisten Dr. Franz Alt, der sich selbst seit Jahren unermüdlich für die Energiewende einsetzt. Hans-Josef Fell, Präsident der Energy Watch Group, wird über die Situation der Solarwirtschaft in Europa und die politischen Notwendigkeiten, die für eine schnelle Umsetzung der Energiewende erforderlich sind, referieren. Hans-Josef Fell war einer der "Väter" des deutschen Erneuerbare-Energien-Gesetzes, das maßgeblich für den schnellen Ausbau regenerativer Energien ab dem Jahr 2000 verantwortlich war. Die Entwicklungen der letzten Jahre beobachtet und kommentiert er kritisch.

 

Umso wichtiger ist es, dass sich weiterhin Pioniere für den Ausbau der Erneuerbaren Energien einsetzen, was die diesjährigen Preisträger des Georg-Salvamoser-Preises in beispielhafter Weise zeigen. Dr. Franz Alt wird sie live interviewen und dem interessierten Publikum die Besonderheiten der drei Projekte präsentieren. Lassen Sie sich inspirieren!

 

Die Preisverleihung findet am 1. Juni von 16:30 bis 18:00 Uhr im Innovations- und Anwenderforum, Halle A4, Stand A4.530 statt. Das Programm finden Sie hier. Bei einer Anmeldung zu dieser Veranstaltung erhalten Sie freien Eintritt für die Intersolar. Wir freuen uns auf Sie! Bitte wenden Sie sich per Mail an Karin Jehle (jehle(at)triolog-web.de).

 

25.04.2017