Auswahlkriterien

Die Bewerbungen werden durch eine von der Georg-Salvamoser-Stiftung und der Stadt Freiburg eingesetzte Jury anhand folgender Kriterien auf ihre Preiswürdigkeit geprüft:

100 Prozent-Ziel
Welchen Beitrag leistet das Projekt zum Ziel einer 100%-Versorgung mit erneuerbaren Energien?

Innovationsgrad
Wie innovativ ist das Projekt? Wie unterscheidet es sich in Kreativität und Originalität gegenüber existierenden Standardlösungen?

Vorbildcharakter
Welchen Vorbildcharakter hat das Projekt? Wie übertragbar und beispielhaft ist es?

Durchhaltevermögen
Wie konnten Hindernisse und Widerstände bei der Umsetzung des Projekts überwunden werden?